Sich beweglich dem neuen anpassen... Nach inzwischen rund einem Jahr „Corona“ wünschen sich viele von uns eine rasche Rückkehr in die Zeit vor Corona, aber die Einschnitte durch die Krise sind zu gravierend, um problemlos zum Gewohnten zurückkehren zu können. Gewohntes und vertrautes Verhalten bedeutet zudem vielfach ausschließlich, Bewährtes zu bewahren und zu erhalten. Die Chance der Krise besteht aber gerade darin, innovative Entwicklungen anzustoßen, mit denen Wachstum wieder möglich ist und die darüber hinaus ein immer wichtigeres Anliegen eine optimistische Haltung befördern. Dank der Krise stehen wir derzeitig an dem kritischen Punkt, an dem jeder für sich entscheiden muss, ob er an bisher bewährten Verhaltensmustern und Strategien festhält, die angesichts der Krise in Frage stehen, oder ob er neue kreative Wege beschreitet, die einen Neustart ermöglichen, um zukünftig mit mehr Flexibilität und Widerstandsfähigkeit auf kommende Krisen reagieren zu können. Das Modell des „Cycle of Adaptive Change“ veranschaulicht das Prinzip der permanenten, konstruktiven Anpassung. Am kritischen Punkt angelangt, hilft die Sichtweise und Analyse der integralen Beratung dabei, die gewohnten Denkmuster und Strategien kritisch zu überdenken, einen Handlungsraum für Neues zu eröffnen und das Bestehende auf diese Weise krisenfest und zukunftsfähig zu machen. Ich freue mich darauf, Sie bei der Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Strategie Ihres Unternehmens zu unterstützen und stehe gerne für ein unverbindliches Orientierungsgespräch zur Verfügung. Adaptive Change als pdf downloaden Gedankenaustausch zu Adaptive Change Circle
Stand: 15. März 2021